Zeigt ein Foto von RCS im Einsatz.

Hygiene-Schutzkonzept im Rahmen der Corona-Pandemie

Sehr geehrte Teilnehmer*innen,

in dieser hektischen Zeit freuen wir uns sehr, Sie persönlich begrüßen und fachlich betreuen zu dürfen. Im Rahmen des pandemischen Geschehens steht nach wie vor Ihr Schutz sowie der Schutz unseres Teams im Vordergrund. Daher bitten wir alle Beteiligten, sich an die festgelegten Hygienemaßnahmen zu halten. Während des Lehrganges wird als HDM das Produkt Sterillium der Fa. Bode-Chemie zur Verfügung gestellt. Falls Ihrerseits Unverträglichkeiten bekannt sind, bitten wir um eine kurze Rückmeldung an unser Schulbüro oder den jeweiligen Dozenten.

Bei Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und wünschen eine angenehme Lehrgangszeit.

An- und Abreise:

  • verzichten Sie (wenn möglich) auf die Anreise mit dem ÖPNV
  • vermeiden Sie Fahrgemeinschaften
  • falls logistisch nicht anders möglich: durchgehendes Tragen einer FFP2/3–Maske (ohne Ventil) aller Fahrzeuginsassen (mit Ausnahme des Fahrers)
  • halten Sie außerhalb des Seminarraumes den gängigen Mindestabstand ein und vermeiden Sie Gruppenbildungen (max. 3 Personen aus 2 Haushalten)


  • Seminar-bezogene Hygienemaßnahmen:

  • Info-Dokument „Besucherregelung“ beachten
  • Betreten der Seminarräume mit einem Mund-Nasen-Schutz (DIN EN 14683 oder FFP2/3-Maske) - dieser wird ab dem 1. Tag zur Verfügung gestellt


  • Pausenregelung:

  • halten Sie den gängigen Mindestabstand ein und vermeiden Sie Gruppenbildungen (max. 3 Personen aus 2 Haushalten)
  • vermeiden Sie das zeitgleiche Aufsuchen der Sanitäranlagen (max. 1 Person)


  • weitere empfohlene Präventivmaßnahme:

  • Nutzung der Corona-Warn-App


  • folgende Hygienemaßnahmen wurden nach Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung und zusätzlichen Risikobewertung nach derzeitiger Sachlage adaptiert (auszugsweise):

  • Raumgröße in Abhängigkeit zur erwartenden Teilnehmerzahl – Plenarsaal: Fläche 144qm (Raumvolumen: 806m³)
  • RLT-Anlage mit durchgehender Frischluftzufuhr
  • angepasste Pausenzeiten zwecks Stoßlüftung (Lüftungsmanagement)
  • Sitzplatzmanagement unter Einhaltung der Abstandsregel (mind. 1,5 m)
  • tägliche Herausgabe eines Mund-Nasen-Schutzes nach DIN EN 14683
  • Herausgabe Teilnehmer-bezogener Händedesinfektionsmittelflaschen (Kitteltaschenflasche)
  • tägliche Desinfektion häufiger Haut- und Handkontaktflächen
  • erhöhte Reinigungsintervalle der Seminarräume
  • methodische Anpassung des Rahmenlehrplans
  • kontaktlose Temperaturmessung (Haut)
  • CO²-Messung
  • Wichtige Information zum 01. Januar 2020

    Zum 01. Januar 2020 hat sich unsere Telefonnummer geändert. Wollen Sie mit uns in Kontakt treten, so können Sie uns fortan telefonisch unter folgender Nummer erreichen:

    0209 / 36 66 35 92

    Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Start in das neue Jahr.

    Innovative Ausbildung im 21. Jahrhundert

    Das RCS-Center begleitet Sie auf Ihrem Weg. Als staatlich anerkanntes und berufsgenossenschafliches Aus- und Weiterbildungsunternehmen ermöglichen wir Ihnen eine fachgerechte, qualitativ hochwertige Ausbildung in einem Bereich Ihrer Wahl und verhelfen Ihnen zu einem erfolgreichen Start in Ihren Traumberuf. Als Mitglied des Feuerwehrverbandes Nordrhein-Westfalen sowie als Fachberater des Bundes Deutscher Heilpraktiker (BDH) in den Bereichen Notfallmedizin und Hygiene gestalten wir unser Ausbildungsangebot qualitativ hochwertig und halten dieses unter Berücksichtigung aktueller gesetzlicher sowie behördlicher Anforderungen und Vorschriften stets auf dem neuesten Stand. Dabei ist uns eines wichtig:
    QUALITÄT MUSS NICHT TEUER SEIN!

    Für weiterführende Fragen oder individuelle Wünsche können Sie sich jederzeit mit unserem Schulbüro in Verbindung setzen. Wir werden uns umgehend um Ihr persönliches Anliegen kümmern.

    Kontakt

    Denis Maximilian Handke
    Leiter RCS-Center

    Telefon: 0209 / 36 66 35 92
    Fax: 0209 / 36 66 35 94
    Mail: info@rcs-center.de

    RCS-Center gGmbH
    Munscheidstraße 14
    45886 Gelsenkirchen

    Bürozeiten:
    montags bis freitags
    10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

    Denis Maximilian Handke